Was bedeuten die Werte beim Blutdruck?

Der obere Wert ist der so genannte systolische Wert. Er beschreibt den Druck, wenn das Herz das Blut in die Arterien pumpt. Der unter Wert, der diastolische, ist der Druck, wenn das Herz sich wieder entspannt.  Man braucht beide Werte, um den Blutdruck zu beurteilen.  Als optimal wird ein Blutdruck bezeichnet, wenn er obere Wert bei 120 und der untere Wert bei 80 liegt. Werte bis 130/85mmHg gelten noch als normal.