Was ist ein Syndrom?

Von einem Syndrom sprechen Mediziner, wenn mehrere Symptome gleichzeitig vorliegen. Mindestens drei Symptome müssen zusammenkommen, wenn man vom metabolischen Syndrom spricht. Das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten steigt beim metabolischen Syndrom um das Zwei- bis Dreifache an.